Fahrschule Schottenring Wien 1 Erfahre den sichersten Weg zum PKW Führerschein B in der Wiener Fahrschule Schottenring | Fahrtraining am eigenen Übungsgelände, preiswerte Fahrstunden | Intensivkurse
Fahrschule Schottenring - The Drive Academy
Fahrschule Schottenring, 1010 Wien, Maria-Theresien-Straße 32
Live-Webcams am Übungsgelände in Hagenbrunn
>> Übungsgelände Hagenbrunn
FÜHRERSCHEIN B


::   B-Vollausbildung:



Du kannst mit 17 ½ Jahren in der Fahrschule beginnen. Du
absolvierst die komplette Praxisausbildung mit einem Trainer
in der Fahrschule.

Die Ausbildung setzt sich aus 32 Theorie- sowie 18 Fahrstunden
zusammen. Zur Praxisprüfung geht es mit 18 Jahren.




 





::   Anmeldung zur B-Vollausbildung:


Die Anmeldung zu Deiner Führerscheinausbildung erfolgt bei
uns in der Fahrschule. Unsere Büro - Crew steht Dir mir Rat
und Tat zur Seite.


Zur Anmeldung benötigst Du:

1. einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass)
2. eine Anzahlung für die jeweilige Klasse -> siehe Preise


Anschließend an Deine Anmeldung erhältst Du alle notwendigen
Unterlagen von uns:

 




1 Führerscheinantrag
Deine Kursliste
und Informationen über Deine Fahrstunden, Erste-Hilfe-Kurs,
ärztliche Untersuchung und über die Computer- und
Praxisprüfung.





::   Der Theoriekurs:


Sag uns bei Deiner Anmeldung welchen Kurs Du buchen
möchtest. Du kannst zwischen einem 8-Wochen, 5-Wochen
und einem Intensivkurs wählen -> siehe Kurse


Voraussetzung für die PC-Prüfung:

 


Du musst den gesamten Theoriekurs besucht haben,
Dein Führerscheinakt muss von der Behörde freigegeben sein,
und Dein Arztgutachten muss noch gültig sein (das Arzt-
Gutachten ist 18 Monate ab Ausstellungsdatum gültig).





::   Die Praxisprüfung:


Die Praxisausbildung besteht aus der

1.  Vor- und Grundschulung
2.  Hauptschulung und der
3.  Perfektionsschulung


1. Die Vor- und Grundschulung:

Der Gesetzgeber schreibt dafür mind. 6 Fahrstunden vor. In der Vorschulung lernst Du die Fahrzeugbedienung am Übungsgelände kennen. In der Grundschulung wirst Du in schwachbefahrenen Gebieten in den Straßenverkehr eingeführt.


2. Die Hauptschulung:

Die Hauptschulung ist der wichtigste Teil deiner Ausbildung.
Der Gesetzgeber schreibt dafür mindestens 6 Fahrstunden vor.
Für die Hauptschulung schreibt der Gesetzgeber folgende Inhalte
vor. (Lehrplan § 64 KDV)

•  Kommentiertes Fahren
•  Partnerkunde
•  Straßenkunde
•  Fahrstreifenwechsel
•  Einfädeln in den schnellen Verkehrsfluss
•  Befahren von Querstellen
•  Befahren von Mithaltestrecken
•  Befahren von Gegenverkehrsstrecken
•  Befahren von alarmierenden Stellen
•  Ökonomisches Fahren
•  Einführung in den raschen Verkehrsfluss
•  Trainieren der Sekundenmethode
•  Durchführung von Überholmanövern

Nach positiver Absolvierung der Hauptschulung steht dem
Abschluss Deiner Ausbildung, der Perfektionsschulung, nichts
mehr im Weg.


2. Die Perfektionsschulung:

Für die Perfektionsschulung schreibt der Gesetzgeber mind. 6
Fahrstunden vor

• 1 UE Autobahnfahrt
• 1 UE Überlandfahrt
• 1 UE Nachtfahrt
• 1 UE Prüfungsvorbereitung (Prüfungssimulation)
• 2 UE Perfektionsfahrten




::   Die Fahrprüfung:


Die Praxisprüfung:

Hast Du die Computerprüfung bestanden und die notwendigen
Fahrstunden absolviert, kannst Du zur praktischen Fahrprüfung
antreten. Termine bekommst Du bei uns im Büro.



Siehe Preise:




 
design © by motal-digital-media Fahrschule Schottenring | 1010 Wien, Maria-Theresien-Straße 32 | Tel: (01) 317 63 32 | fahrschule@schottenring.at
Fotostudio Richard Schuster